Liebe Patienten/innen und Pilates Begeisterten

Mein Name ist Andrea Beissel, ich habe ProActive pilates & physio in Linz gegründet damit Sie sich aktiv mit Ihrem Körper oder Limitationen auseinandersetzen können.

Sie sind bei mir richtig, wenn:

  • Sie wieder selbst ihre Schmerzen und körperlichen Probleme in den Griff bekommen wollen, sei dies nach einer akuten Verletzung oder bei eher chronischen Beschwerden.
  • Sie Ihren Beschwerden auf den Grund gehen wollen, also den Ursprung des Problemes zu finden und nicht nur die Symptome behandelt bekommen.
  • Sie aktiv an Ihrer Haltung und ihren Bewegungsabläufen arbeiten wollen.
  • Passive Therapien nicht das Wichtigste sind, obwohl diese Anfangs oft sehr hilfreich sein können.
  • Sie proactiv handeln wollen um etwaige körperliche Dysfunktionen in der Zukunft zu vermeiden oder so gering wie möglich halten wollen.

Meine ganze Kindheit wollte ich professionelle Tänzerin werden. Erst mit 19 habe ich mich entschlossen diesen Traum aufzugeben. Als ich dann die Physiotherapie für mich entdeckte war mir klar dass man auch gemeinsam mit Patienten hart an deren körperlichen Zielen arbeiten kann. Gute Körperwahrnehmung ist für einen gesunden Körper wichtig. Dies ist für jemanden mit Schmerzen allerdings manchmal etwas schwerer zu erarbeiten, aber durchaus nicht unmöglich.

Auch wann mein Traum Hauptberuflich als Tänzerin nicht ganz in Erfüllung ging, hatte ich nach meiner physiotherapeutischen Grundausbildung viele Stückverträge als Tänzerin an oberösterreichischen Theatern. Nach diversen Jahren als Teilzeit-Tänzerin/Teilzeit- Physio wollte ich aber Physiotherapeutisch mehr Wissen erlangen und habe mich zu einem Auslandsstudium entschlossen. So absolvierte ich meinen Master of Manipulative Therapy an der Curtin University in Perth, Australien. Australien wird Weltweit als einer der Vorreiter in der Physiotherapie gesehen. Die hohen Standards in der universitären Ausbildung, aber auch in der Praxis lernte ich in den Jahren danach sehr gut kennen und zu schätzen. Währrend meiner Master Ausbildung habe ich meinen heutigen Mann kennengelernt und nach einer Nostrifizierungsprüfung durfte ich nicht nur in der australischen Privatpraxis arbeiten aber auch andere Master Studenten in deren Praktika betreuen. In Australien habe ich als first contact practitioner gearbeitet, welches bedeutet Patienten vor der Physiotherapie nicht zum Arzt gehen müssen. Zwar ist das in Österreich anders, ich habe allerdings sehr viel Wissen in Richtung therapeutischer Diagnose und Red Flags ( Warnsignale) gelernt.

Nach 10 Jahren in Perth und zwei Kindern später, mit viel Berufs-und Lebenserfahrung in den Koffern haben sich mein australischer Mann und ich entschlossen zu meiner Familie retour nach Oberösterreich zu ziehen. Wir sehen es als Herausvorderung und sind schon gespannt was die nächsten Jahre bringen werden und hoffen unsere Erfahrung und unser Wissen im deutschsprachigen Raum weitergeben zu können.

Ich sehe Physiotherapie und auch Clinical (medizinisches) Pilates nicht nur als Therapieform aber auch als eine Art Bewegungs-Choaching und Hilfe zur Selbsthilfe. Mein Erfolg ist, wann es Ihnen gelingt Ihre Schmerzen wieder selbst in den Griff zu bekommen. Allerdings, wann man den inneren Schweinehund zum Üben zu Hause einfach nicht überwinden kann sind vielleicht meine Physiotherapeutischen Bewegungsgruppen in Linz genau das Richtige für Sie!