Personal Training

topanchor

Im präventiven (schmerzfreien) Bereich dürfen im Rahmen der Physiotherapie auch Behandlungen ohne ärztliche Verordnung stattfinden. Nach einer gezielten Erstbefundung und Zielsetzung kann hier folgendes erarbeitet werden:

  • Ausgleich zum Alltag – sei dieser abwechslungsreich oder eher monoton
  • Ausgleich bei einseitigen Sportarten (z.B. Golf oder Tennis)
  • Verbesserung der Rumpfstabilität, Flexibilität und Mind – Body Awareness
  • Verminderung des Verletzungsrisikos.

Vor allem im englisch-sprachigen Sportler-Alltag ist die Pilates Methode mittlerweile das Mittel der Wahl geworden, um Ausgleich und vor allem Verletzungen zu vermeiden, Trainingsabläufe zu optimieren und generell den Körper ökonomischer zu verwenden. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung bei ProAcitve im medizinischen Pilates aber auch in der Physiotherapie können hier aktive Trainingskonzepte optimal verwendet werden. Die Pilates Methode wird nicht nur von Golfspielern, auch NFL oder Hollywood Stars ausgeführt. Es verbessert die Mind – Body Connection und Körperwahrnehmung. Zudem ist Pilates nach einem stressigen (Büro-)Alltag ein optimaler Ausgleich.

Personal Training kann alleine oder auch zu zweit (als Studio Duo) gebucht werden.

„In 10 sessions you´ll FEEL the difference,
In 20 sessions you´ll SEE the difference,
In 30 sessions you´ll have a WHOLE NEW BODY.“

Joseph Pilates

Zurück nach oben